Bühnenbild

17.07.2017 Probeaufbau eine Woche lang

17.07.2017 In der ersten Juli Woche konnten wir den großen Saal der Tanzschule Nagel mieten und eine Woche lang den technische Aufbau, die Lichtprogrammierung und die Musik ausgiebig testen. Bilder vom Aufbau [hier]

Probeaufbau 12./13.04.2017

Wir konnten 2 1/2 Tage das CreaDom in Mannheim zum Testen verwenden. Danke dafür.

Es wurden einige Probleme deutlich. Es fehlt ein Abschluss zwischen Boden und Bühnenbild, hierfür gibt es schon Lösungsideen, die getestet werden müssen. Für ein paar andere kleine Probleme gibt es schon Lösungen. Zwei Probleme sind nicht so leicht zu lösen: Die Füße der Lifter für die Traversen wölben das Bühnenbild, das sieht sehr unschön aus. Und die Befestigung des Bühnenbildes an das Traverensystem ist wegen den Schweißnähten an der Traverse nicht überall möglich, das Bühnenbild kann also nicht so befestigt werden wie ursprünglich geplant. Da muss vieles durchdacht werden. Eventuell muss auf die Spiegelröhren verzichtet werden.
Immerhin: Große Teile der programmierten Lichtshow passt.
NÄCHSTER PROBEAUFBAU 3.-9.7.2017, diesmal in der Tanzschule Nagel.

25.12.2016 - Probeaufbau

Das finale Bühnenbild wird das erste Mal aufgebaut und die Wirkung der Lichteffekte getestet.

21.10.2016 Bühnenbild gedruckt

Das Bühnenbild ist fertig gedruckt.
Nun versuche ich einen Ort und einen Termin zu finden für einen Probeaufbau, um zu entscheiden, ob und wie der Schriftzugbanner gemacht werden soll. Ich habe mehrere Anfragen verschickt und ich hoffe, dass der Probeaufbau noch dieses Jahr (2016) stattfinden kann.

27.12.2015 digitale Betaversion des Bühnenbildes

Die digitale Version dient zum drucken. An dieser Betaversion werden noch einige kleine, aber aufwendige Änderungen vorgenommen.

November 2015 Entwurf in Öl

September 2015

Der Bühnenbildrahmen wird aufgebaut, die genaue Abmessung für das Bild wird besprochen und festgelegt.

August 2015

Die Entscheidung für das Motiv ist gefallen: "Blaue Streifen". Es unterstützt die Form der Lichtröhren, die senkrecht gehängt werden. Der Hintergrund wird neutral gehalten, sodass er auch für andere Zwecke genutzt werden kann.
Die Kennzeichnung Disco-Dance-Show wird über einen Extra Banner vorgenommen.

Mai 2015

Die Entscheidung für das Konzept Bühnenbild ist gefallen, wegen des guten Erfahrung mit dem Bühnenbild der [Vampir-Show] und der [Tanzpiraten] bei Aufbau, Lagerung, Transport und Finanzierung. Die Idee einer LED Wand ist aus Kostengründen nicht umgesetzt worden. Die Bühne wird aber mit zusätzlichen Lichteffekten ausgestattet, die ins Bühnenbild integriert werden sollen.

Für die Gestaltung konnten wir wieder die Künstlerin Alla Yurkovskayagewinnen. Aktuell wird an verschiedenen Entwurfskonzepten gearbeitet.

Entwurf blaue Streifen

Entwurf Lava

Bühnenbild-Konzept "Bunt"

Konzept Bunt mit Text

Idee Deko-Vorhang

- Idee verworfen -
Weißer Hintergrund mit runden Rahmen, in verschiedenen Größen, mit verschiedenen Stoffen und Spiegelfolie bespannt, von oben herunterhängend, ca. 2.500 Euro. Firma Cronenberg.
Vorteile: Befestigungssystem, wie bei den anderen Bühnenbildern.
Nachteile: Weißer Hintergrund wird schnell schmutzig, bietet keinen Kontrast zu den Pailettenhemden, anleuchten bei Tageslicht bringt kein Effekt.

Entwurf DNA

Bühnenbild-Konzept "Punkte"

Entwurf "Scheinwerfer"

Idee verworfen, da Lichtröhren angeschafft wurden deren Form mit der Aufteilung und Form der Scheinwerfer nicht zusammen passen.
Um die Entwürfe groß zu sehen, einfach auf das Bild klicken.

 

Bühnenbild-Konzept "Kugeln"

Idee verworfen, da Lichtröhren angeschafft wurden, deren Form mit den Kreisen nicht zusammen passen.